Media

Erklärfilm
  • 19.08.2013

Warum gibt es Tempolimits?


Verkehrsfluss, Luftqualität, Lärmschutz und Sicherheit - hier können Tempolimits helfen.
Wer mit dem Auto unterwegs ist, möchte meist zügig voran kommen. Doch wer aufs Gas drückt, macht sich selbst und anderen Stress und kommt nicht unbedingt schneller an. So regeln flexible Lösungen wie Streckenbeeinflussungseinlagen die erlaubte Geschwindigkeit je nach Verkehrssituation und können so Staus verhindern. Aber auch bei den Themen Lärmschutz, Luftqualität und Sicherheit können Tempolimits helfen. Schlussendlich können sie Kraftstoff, Ärger und Zeit sparen und damit Mensch und Umwelt schonen.

Zurück zur Übersicht

Weitere Medien

Fußleiste