• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Nachhaltige Mobilität

    Heldinnen und Helden gesucht

    Das MVI zeichnet besonders engagierte Berufstätige im Bereich nachhaltiger Mobilität aus. Bewerben können sich alle, die im Bereich der nachhaltigen Mobilität arbeiten oder forschen. Gleichzeitig ist die Öffentlichkeit aufgerufen Heldinnen und Helden der Neuen Mobilität zu nominieren. Mehr

    1 von 14

  • Service

    Staufrei durch die Pfingstferien

    Hier erfahren Sie, wo im Land gebaut wird und welche Strecken auf den baden-württembergischen Autobahnen in der Ferienzeit besonders stauanfällig sind. Mehr

    2 von 14

  • Delegationsreise

    Bilanz der Delegationsreise

    Minister Hermann zieht Bilanz zur Informationsreise durch vier europäische Länder – Wichtige Impulse für Baden-Württemberg als Pionierregion für Nachhaltige Mobilität Mehr

    3 von 14

  • Baukultur

    Staatspreis Baukultur

    Das Land lobt erstmals einen Staatspreis Baukultur aus. Der Preis zielt auf alle Bereiche des Planens und Bauens: Städtebau, Architektur und Ingenieurbau, die Gestaltung von Grün- und Freiräumen oder das baugebundene Design. Bewerbungsschluss ist der 3. August. Mehr

    4 von 14

  • Informieren und mitmachen

    Neue Mobilität erleben

    Baden-Württemberg wird Pionierregion für nachhaltige Mobilität. Mit der Kampagne „Neue Mobilität: bewegt nachhaltig“ informiert das MVI über seine Aktivitäten. Neue Mobilität soll für die Menschen sichtbar und erlebbar werden. Machen Sie mit – lassen auch Sie sich nachhaltig bewegen. www.neue-mobilitaet-bw.de

    5 von 14

  • NACHHALTIGE MOBILITÄT

    Neue Mobilität–bewegt nachhaltig

    Auf dem Kongress diskutieren Staatssekretärin Splett wie auch Minister Hermann mit den TeilnehmerInnen die Potenziale und Herausforderungen neuer Mobilität und deren Umsetzung in die Praxis. Mehr

    6 von 14

  • Verkehrspolitik

    Was bringen Tempolimits

    Unser Video erklärt, welche Rolle Geschwindigkeitsbeschränkungen spielen, um Verbesserungen bei Lärmschutz, Luftqualität und Sicherheit zu erreichen. Mehr

    7 von 14

  • Elektromobilität

    Land unterstützt Elektrobusse

    Das Land fördert Elektro- und Hybridbusse für den Stadtverkehr. In Ludwigsburg fahren bereits mehrere vom MVI bezuschusste Hybridbusse. Minister Hermann freut sich über das Interesse der Verkehrsunternehmen an umweltschonenden Antriebsmöglichkeiten. Mehr

    8 von 14

  • Strasse

    Rekordinvestition bei Erhaltung

    Innerhalb der letzten fünf Jahre wurden pro Jahr die Mittel für die Erhaltung der Bundesfernstraßen von 178 Mio. auf 335 Mio. Euro erhöht. Für die Landesstraßen wurden die Gelder auf 120 Mio. Euro nahezu verdoppelt. Die Gesamtlänge der Straßenerhaltungsmaßnahmen stieg von 380 km auf 546 km. Mehr

    9 von 14

  • Radverkehr

    Ausbau des Radnetzes

    Die Radverkehrssituation im Land wird weiter verbessert: Die Landesregierung investiert in über 200 neue Maßnahmen mit zusätzlichen 230 Kilometern. "Radfahren ist gesund, umweltfreundlich und macht Freude", so Minister Hermann anlässlich der Vorstellung des Radförderprogramms 2015. Mehr

    10 von 14

  • Finanzen

    Der transparente Landeshaushalt

    Wofür gibt das Land das Geld der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler aus? Mit unserem Online-Tool öffnen wir Ihnen einen neuen Zugang zum Landeshaushalt und machen den Etat transparent. Mehr

    11 von 14

  • Flächenmanagement

    Wie viel Fläche geht täglich verloren?

    Die Fläche unseres Landes ist endlich, doch täglich nimmt der Flächenverlust zu - das verdeutlicht auch die fortlaufende Flächenverlustuhr des MVI. Lesen Sie, was die Landesregierung für eine nachhaltige Flächenhaushalts- politik unternimmt. Mehr

    12 von 14

  • Rede zum Haushalt

    "Wir setzen neue Mobilitätspolitik um"

    Verkehrsminister Winfried Hermann stellte im Landtag in seiner Rede zum Haushalt 2015/16 die vielfältigen Aktivitäten und Leistungen des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur dar. Zum Video

    13 von 14

  • Interview

    E-Mobilität setzt sich durch, weil sie Spaß macht

    Minister Hermann erklärt im Gespräch mit der Stuttgarter Zeitung, wie der Staat durch Privilegien im Verkehr den Umstieg auf elektrische Autos fördern will und wie Deutschland bei dieser Zukunftstechnologie an die Spitze kommen kann. Mehr

    14 von 14


Winfried Hermann auf Facebook

FaceBook-Modul laden

Erst durch Klicken wird dieses Modul aktiv. Danach werden Daten an Facebook gesendet. Über den Datenschutzschalter können Sie die Aktivierung rückgängig machen.

3-Löwen-Takt
Umweltzonen in Baden-Württemberg

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste