• Sie sind hier:
  • Startseite

Startseite

  • Schiene

    Das neue Landesdesign

    Neben zahlreichen Verbesserungen werden die im Landesdesign gestaltete Neufahrzeuge des Herstellers Bombardier Typ „Talent 2“ insbesondere barrierefrei zugänglich sein und über WLAN sowie ausreichende Fahrradmitnahmekapazitäten verfügen. Was erwartet Sie in den Zügen?

    1 von 14

  • SPNV

    Weg frei für attraktive Nahverkehrszüge

    Für den Schienenpersonennahverkehr in den besonders wichtigen Stuttgarter Netzen besteht für die kommenden Jahre Klarheit. Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat die Vergabe des Landes bestätigt. Mehr

    2 von 14

  • Broschüre

    Ortsdurchfahrten gestalten

    Der Gestaltung von Ortsdurchfahrten kommt eine wichtige Bedeutung zu. "Ortsdurchfahrten sollen sich in den Ort integrieren und ihn nicht zerschneiden", so Staatssekretärin Splett. Das MVI hat nun eine Broschüre zum Thema herausgegeben. Mehr

    3 von 14

  • Interview

    "Wird mal wieder zu viel versprochen?“

    Im Interview mit der Stuttgarter Zeitung fordert Minister Winfried Hermann eine Priorisierung von Projekten beim Bundesverkehrswegeplan. Mehr

    4 von 14

  • Radverkehr

    Spaß am Radfahren

    Über 40.000 km an Radstrecken enthält der Radroutenplaner BW. Er erleichtert die Planung von Freizeittouren und berechnet die optimale Route für Alltagsfahrten - inklusive ausgewiesener Radwege, Fahrradstreifen, Höhenprofile und Kombinationsmöglichkeiten mit dem ÖPNV. www.radroutenplaner-bw.de

    5 von 14

  • Straßen

    Straßensanierungs- programm 2016

    Wie werden die Mittel für den Erhalt von Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen sowie die Lärmsanierung eingesetzt? Minister Hermann und Staatssekretärin Splett stellten in Stuttgart das Straßensanierungsprogramm 2016 vor. Mehr

    6 von 14

  • Erklärfilm

    Wieso Flächensparen?

    Täglich geht in Baden-Württemberg eine Fläche von ca. acht Fußballfeldern verloren. Der Flächenverbrauch ist eines der größten Umweltprobleme. Unser Erklärfilm zeigt anhand der Kommunen Schönlingen und Tristlingen, welche Vorteile Flächensparen für Mensch und Umwelt hat. Zum Video

    7 von 14

  • ÖPNV

    Ein Ticket für das ganze Land

    Von Dezember 2018 an soll es möglich sein über Verbundgrenzen hinweg mit einer Fahrkarte durch ganz Baden-Württemberg zu fahren. Das Land hat hierfür mit Verbünden, Verbänden und Verkehrsunternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet. Mehr

    8 von 14

  • Radverkehr

    Land startet RadNETZ

    Minister Hermann hat das Bauprogramm für Radwege an Bundes- und Landesstraßen vorgestellt. Das sogenannte RadNETZ verbindet landesweit alle Ober- und Mittelzentren über definierte Hauptrouten und enthält die 19 offiziellen touristischen Landesradfernwege. Mehr

    9 von 14

  • Karriere

    Erfolgsgeschichten

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums berichten in einem kurzen Portrait von ihren Tätigkeiten. Das Arbeitsfeld und die Vorteile sind vielfältig. Wie sieht die Arbeit der Straßenbauverwaltung aus? Welche Vorteile bietet der öffentliche Dienst berufstätigen Eltern? Und wie klappt der Einstieg in die Landesverwaltung? Mehr

    10 von 14

  • Bauen

    Unterbringung von Flüchtlingen

    Der anhaltende Flüchtlingszustrom wird den Druck auf den Wohnungsmarkt weiter erhöhen und zu Engpässen führen. Deshalb fordert Minister Hermann eine ambitionierte Initiative, um bis zu 50.000 Wohnungen im Jahr zu schaffen. Mehr

    11 von 14

  • Mobilitätsmanagement

    JobTicket BW

    Ab sofort können alle Beschäftigten der Landesverwaltung das JobTicket BW beantragen. Baden-Württemberg geht mit gutem Vorbild voran und ist das erste Bundesland, das flächendeckend ein bezuschusstes Jobticket für seine Mitarbeiter einführt. Das Jobticket ist ein wichtiger Anreiz für den Umstieg auf Busse und Bahnen. Mehr

    12 von 14

  • Verkehrssicherheit

    Finger weg vom Handy!

    Minister Hermann und VfB Kapitän Christian Gentner stellten die Verkehrssicherheitskampagne "Nicht ablenken lassen - Finger weg vom Handy!" vor. Nur zwei Sekunden bei Tempo 50 aufs Handy zu blicken, bedeutet 28 Meter im Blindflug zurück zu legen. Mehr

    13 von 14

  • Verkehrssicherheit

    Länger mobil

    Minister Hermann stellte die Kampagne "länger mobil" vor, die einen Überblick über Fahrsicherheitstrainings für Senioren in Baden-Württemberg bietet. Die freiwilligen Trainings sollen dazu beitragen, die eigenständige und sichere Mobilität älterer Verkehrsteilnehmender solange wie möglich zu erhalten. Mehr

    14 von 14


Winfried Hermann auf Facebook

FaceBook-Modul laden

Erst durch Klicken wird dieses Modul aktiv. Danach werden Daten an Facebook gesendet. Über den Datenschutzschalter können Sie die Aktivierung rückgängig machen.

3-Löwen-Takt
Umweltzonen in Baden-Württemberg

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste